Justierung

Die Wassermenge einer Wassermatratze ist sehr wichtig für einen beschwerdenfreien Rücken.
Hier sind einige Faktoren, die eine wichtige Rolle spielen, Rückenlage, Seitenlage und Bauchlage, Gewicht, Größe und Form des Körpers und das eigene Wohlgefühl. Hier ist es wichtig, dass man eine gewisse Intuition hat, wie man am Besten liegt. Was man noch wissen muss, ist, wenn das Vlies durch die Jahre zerstört wurde, durch zu wenig Wasser in der Wassermatratze oder durch Alterung und Verschleiß, die Qualität des Liegens und des Schlafes beeinträchtigt werden. Hier ist es ratsam die Wassermatratze auszutauschen, wo das Vlies intakt ist.
Es gibt keine passende Wassermenge für jeden Wasserbetten-Schläfer, diese sieht ganz unterschiedlich aus und deswegen kann man auch keine Tabelle erstellen, die zutreffend ist auf Ihren Körper.
Durch meine Erfahrung und Ihr Gefühl bekommen wir das gut hin mit der passenden Einstellung der Wassermenge.