Reparatur

Sie haben ein Loch in einer der Wassermatratze(n), dann muss das Loch gefunden werden. Das ist aber oft nicht so einfach zu finden. Was müssen Sie tun, wenn Sie das Loch nicht selber finden, bis der Monteur kommt? Erstens feststellen, ob seitlich vom Wasserbett Wasser auf dem Boden gelaufen ist, wenn ja muss schnell ein Wasserbetten-Monteur kommen die Wassermatratzen absaugen, das Wasserbett zerlegen und feststellen welche Ersatzteile gewechselt werden müssen. Sollte nur in der Auffangwanne Wasser zu sehen sein, dann ist es nicht so eilig, weil die Auffangwanne die Wassermenge aufhält und auch kein Wasser überlaufen kann. In der Regel muss das Wasser abgesaugt werden, die Wassermatratze(n) trocken gelegt werden, geflickt und wieder befüllt werden. Wichtig ist zu wissen, wenn Sie es selber flicken wollen, dass der Reparaturflicken nicht größer als 20 Cent sein sollte, weil ist der Flicken zu groß und Sie bekommen das Loch nicht abgedichtet, muss die Wassermatratze in der Regel austauscht werden.

Sollten Sie Fragen haben, rufen Sie mich einfach an.